Maskenpflicht

Wie Sie den Veröffentlichungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) sowie des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) entnehmen können, hat die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronarvirus SARS-CoV-2 im Landkreis und in der Stadt Aschaffenburg bedauerlicherweise den Wert von 50 pro 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen (Sieben-Tage-Inzidenz) überschritten.

Schwellenwert „Inzidenz ab 50“ (=Stufe 3)

  • Bei einer Überschreitung des Schwellenwertes „Inzidenz ab 50“ (=Stufe 3) besteht gemäß §25a Abs. 2 der /. BaylfSMV ebenfalls automatisch Maskenpflicht auch am Platz in allen Jahrgangsstufen aller Schulen; auch hier gelten die bisherigen Befreiungsmöglichkeiten nach § 18 Abs. 2 Satz 2 Nr. 1 Buchst. b und Nr. 3 der 7. BaylfSMV.“ (vgl. KMS II.1-BS4363.0/210/8 v. 21.10.2020)“.

Es findet in dieser Woche kein Unterricht in gemischten Gruppen und auch kein Sportunterricht statt. Der Unterricht findet aber nach Stundenplan statt, es fallen keine Stunden aus.

Bitte geben Sie Ihrem Kind immer 2 Masken mit in die Schule, damit – wenn nötig – gewechselt werden kann.