Pressemitteilung der Stadt Aschaffenburg: Empfehlung eines Schnelltests zum Ferienende

Auch zu diesem Ferienende empfiehlt das Aschaffenburger Gesundheitsamt, dass sich Schulkinder schon vor dem ersten Schultag auf eine Infektion mit dem Coronavirus testen lassen.

Erneut erweitern Stadt und Landkreis Aschaffenburg hierfür vorübergehend die Testangebote um drei Sondertestaktionen ausschließlich für Schulkinder. So stehen am Sonntag, den 9. Januar in Mömbris, Schöllkrippen und Aschaffenburg zusätzliche Testkapazitäten zur Verfügung. 

Wie auch im regulären Betrieb ist eine vorige Terminvereinbarung erforderlich. Termine sind buchbar auf www.terminvereinbarung-test-ab.de, per Mail an terminvergabe-gesundheitsamt@lra-ab.bayern.de sowie telefonisch unter 06021/394-889.

Wie üblich gilt weiterhin, dass die Testung von unter 14-Jährigen nur im Beisein einer erziehungsberechtigten Person oder einer erwachsenen Person samt Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten möglich ist. 14- bis 17-Jährige können auch alleine erscheinen, aber benötigen dann ebenfalls die schriftliche Einwilligungserklärung der Erziehungsberechtigten.